Maßnahmen für Ihren sicheren Urlaub

Die letzten Monate sind von vielen Veränderungen geprägt. Um Ihnen einen möglichst sorgenfreien Urlaub zu ermöglichen, haben wir eine Reihe von Maßnahmen für Ihren sicheren Urlaub in Saalbach umgesetzt.

 

Aktuelle Verordnungen

  • Gäste müssen bei der Anreise ein gültiges negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankung vorweisen (3-G Regel) –zudem werden auch Tests vor Ort weiterhin möglich sein
  • Alle Informationen zu den Testmöglichkeiten vor Ort finden Sie HIER
  • Masken-Pflicht (FFP-2 Maske) besteht dort, wo nicht die 3-G-Regel (getestes, gemimpft oder genesen) gilt
    • An öffentlichen Orten, in öffentlichen Verkehrsmitteln, in Bergbahnen, in Kundenbereichen von Betriebsstätten (z.B. Handel, sonstige Dienstleistungen) sowie in Museen ist in geschlossenen Räumen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend. 

Hier geht es zum Konzept für Ihre Sicherheit

Einreise nach Österreich

WICHTIG: Bis zum 10. Juni muss vor der Einreise das Pre Travel Clearance Formular ausgefüllt und somit die Einreise angemeldet werden. Die Registrierung ist bei einer Kontrolle elektronisch oder ausgedruckt vorzuweisen. Ab 10. Juni gilt dies nur mehr für Einreisen aus Hochinzidenz- oder Varianten-Gebieten.

Grundsätzliche Bestimmungen gemäß der ECDC-Karte für Risikogebiete.

  • grün/orange: freie Einreise
  • rot: Einreise nur für getestete, genesene oder geimpfte Personen
  • dunkelrot: Einreise nur getestet, genesen oder geimpft und Quarantäne (Freitesten nach 5 Tagen)
     

Rückreise aus Österreich

Rückreise nach DEUTSCHLAND aus Salzburg ab 6. Juni 00:00 Uhr OHNE EINSCHRÄNKUNGEN möglich!

Nach der aktuellen Risikobewertung des RKI wird das Bundesland Salzburg ab 6. Juni, 00:00 Uhr nicht mehr als Risikogebiet geführt. Somit ist die Rückreise aus Saalbach Hinterglemm ab 6. Juni, 00:00 Uhr ohne Einschränkungen möglich, ein negativer Test o.ä. sind nicht mehr nötig.

Für Informationen bzgl. der Bestimmungen in Ihrem Heimatland für Rückreisende aus Österreich wenden Sie sich bitte an die jeweiligen nationalen bzw. lokalen Stellen. Wir erwarten eine baldige EU weit einheitliche Lösung.

Unser Hygienekonzept

 

Verhaltenskodex der Bergbahnen

Die Bergbahnen Gesellschaften haben ein umfangreiches Massnahmenpaket festgesetzt.
Darunter fallen unter anderem die Verwendung von Schlauchschals und Masken (MNS),
organisierte Anstehbereiche, Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen, Mitarbeiterscreenings uvm.

Alle Details

Unsere Stornierungsbedingungen für die Sommersaison 2021

Bis 2 Wochen vor Anreise können Sie kostenlos stornieren .
Ab 2 Wochen bis 1 Woche vor Anreise beträgt die Stornogebühr 70% des Reisepreises.
Bei einer Absage innerhalb der letzten Woche vor Anreise stellen wir Ihnen 90% des Reisepreises in Rechung, bei vorzeitiger Abreise 100%.

Sollten zum Zeitpunkt Ihres Reisezeitraums Reiseeinschränkungen bestehen, so können Sie eine bereits bezahlte Anzahlung selbstverständlich in eine Gutschrift umwandeln, kostenfrei umbuchen oder kostenfrei stornieren.