Tiroler Buam –  Hotel in Saalbach Hinterglemm

 

ES IST JA SCHON EIN BISSERL UNGEWÖHNLICH.
Mitten im Salzburger Land, im Glemmtal, wo Salzburg am salzburgerischsten ist, genau da, wo sogar das berühmteste Skigebiet von Salzburg und vielleicht sogar das schönste und idyllischste Platzerl des Landes liegt, genau da steht es ganz frech und deutlich: „Tiroler Buam“ – Hotel „Tiroler Buam“.

Da muss einer schon ein Selbstvertrauen haben, dass es hier so ein Statement abgibt. Weil, gedacht werden sich die Tiroler Buam ja was haben, wie sie ihr Haus so genannt haben.
Es wird ja nicht nur darum so heißen, um die Salzburger zu ärgern.

Nein, weil wenn man heut da essen geht oder Urlaub macht, merkt am schon, es ist ganz was Besonderes, dieses Hotel Tiroler Buam – das unterscheidet sich schon von den anderen Hotels.
Es hat a eigene Persönlichkeit, oder besser Persönlichkeiten, weil die sind ha eine ganze Familie, kennt man raus, wie einen Tiroler unter lauter Salzburgern eben.

Und jetzt muss man dazu sagen, dass der Bub von die Tiroler Buam ja eigentlich a Salzburger ist, weil der Robert da geboren und aufgewachsen ist, und dass seine Frau, die Sarah erstens auch aus Salzburg und zweitens ganz und gar kein Bua ist – aber trotzdem passt der Name so gut, dass sogar die Werbeexperten und so genannten Markenspezialisten, die am Anfang die Hände übern Kopf zusammengeschlag’n haben, am Ende drauf gekommen sind, dass das Haus da nur so heißen kann „Tiroler Buam“, weil es das einfach ist und basta.

 

WARUM DAS SO IST,
wissen nicht einmal die Tiroler Buam und Madln aus Vorderglemm selber – aber vielleicht ist es eben einfach deshalb, weil die Tiroler schon immer mehr und entschlossener gekämpft haben als andere – für ihre Träume, für ihre Visionen und ihre Freiheit.

Ja – und genau das tun die Tiroler Buam heute noch, und der Robert und due Sarah haben auch wunderschöne Träume, die sie sich erfüllen, und die dann ein echter Traum für die Gäste sind, und in den folgenden Kapiteln werdet ihr sie näher kennen lernen, die Träume und die Sarah und den Robert.

 

UND AM ENDE
werdets ihr auch sagen: Die „Tiroler Buam sind was ganz Besonderes“, aber nicht nur, weil der Name anders ist, sondern weil das ganze Haus einzigartig ist,

 

DAS HOTEL TIROLER BUAM IN SAALBACH, MITTEN IN SALZBURG: DAS GIBT’S NUR EINMAL!